Out now: Frische Printlayouts in InDesign – mein umfassendes Training!

Meine lieben Blogleser, InDesign-Liebhaber und Freunde exzessiver Gestaltung, jetzt gibt’s was auf die Ohren! In meinen letzten Blogbeiträgen habe ich schon immer mal wieder verkündet, dass etwas großes in Arbeit ist. In Zusammenarbeit mit PSD-Tutorials.de und der Online-Druckerei diedruckerei.de konnte ich ein gewaltiges Projekt stemmen und es freut mich ungemein, dass ich mit Pauken und Trompeten nach monatelanger Arbeit verkünden darf: Mein neues Video-Training Frische Printlayouts in InDesign ist ab sofort erhältlich! Ich bin mächtig stolz auf dieses Schwergewicht und deswegen gibt’s jetzt mal ’ne kleine Buchstabenspende dazu.

Komprimiert wiedergegeben, ist dieses Training dein Layoutbeschleuniger für beeindruckende Ergebnisse! Frisch aus der virtuellen Druckpresse erwarten dich über 6,5 Stunden Profi-Know-how für bessere und schönere Seiten aus der realen Druckpresse. Begleitet mich bei der Gestaltung und Entwicklung praxisbezogener Druckerzeugnisse in InDesign und lernt, was notwendig ist, um mit ansprechenden Designs gewaltig Eindruck zu machen.

frische-printlayouts-indesign-Training

Was steckt also in diesem neuen Werk? Drei essenzielle Punkte möchte ich aufzählen. Erstens habe ich kunterbunt und querfeldein Neun erfrischende und hübsch gestaltete Druckerzeugnisse umfassend im Workflow erklärt. Die Designs sprechen für sich und können im Shop detailliert betrachtet werden. Jede Druckerei hat so die typische „starke Eiche“ im Portfolio, aber ich habe bewusst auf die mittlerweile inflationären Videos zur Gestaltung von langweiligen Visitenkarten verzichtet und anstelle dessen ganz andere Schwergewichte ins Repertoire aufgenommen: DIN A4-Mappen, Einladungskarten, Türanhänger, Roll-ups, Briefumschläge …

Zweitens zeige ich keine Scheu, den Einsatz vielfältiger Veredelungstechniken ebenfalls zu behandeln. Die Druckerzeugnisse punkten also nicht nur durch ihr ansprechendes Design, sondern ebenso durch die eingesetzte Verdelung. An dieser Stelle möchte ich jeden Grafik-Designer ermutigen, sich diesem Thema einmal stärker anzunehmen. Gute Gestaltung hört schließlich nicht mit dem PDF-Export auf! Auch Veredelung ist Gestaltung und deshalb habe ich die Druckerzeugnisse obendrein mit partiellem Relieflack, Cellophanierung und Schwarzlichttinte ausgestattet. Klingt das nicht spannend?

Drittens lautete das Motto „Lernen von Anfang bis Ende!“ Alle Produkte wurden tatsächlich gedruckt und vor der laufenden Kamera ausgepackt. Diese exklusiven Einblicke sorgen für ein umfassendes Verständnis und bilden einen maßgeblichen Mehrwert. Schließlich ist es ein Unterschied, ob man nur ein einfaches Layout am Monitor betrachtet, oder auch das finale Druckergebnis vorgeführt bekommt.

Ein kleines Intro vor laufender Kamera stellt mich vor und skizziert in aller Kürze, was auf dieser DVD enthalten ist. Denn Hand aufs Herz: Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Da könnte ja auch ein bengalischer Tiger oder der Keilriemen eines ’79er VW Sciroccos drin sein! Also checkt mein Video und lasst euch beflügeln. Ich hab mir bei diesem Training unglaublich viel Mühe gemacht und keinen Aufwand gescheut, für euch ein bestmögliches Ergebnis abzuliefern! Zudem wurden alle Videos mit einem hochwertigen Headset und externer Soundkarte aufgezeichnet, damit ihr meiner Stimme nicht schon nach den ersten 15 Minuten überdrüssig werdet :P

Im Laufe der machmal schwierigen Produktionszeit hab ich mir auch nicht meinen gesunden Humor nehmen lassen und so ist dieses Training durch und durch von meinem ganz eigenen Charme geprägt. Auch ein kleines Paketdesaster, das an die Landung der alliierten Truppen in der Normandie 1944 erinnert, ist mit von der Partie. Wir werden also zeigenössische Zeugen, wie die Zustellung eines Pakets etwas aus dem Ruder geriert und unweigerlich an einen Granateneinschlag mit Kollateralschäden erinnert. Normalerweise würde ich ja soetwas einfach herausschneiden, aber ich denke, dass genau diese Art den entscheidenden Unterschied macht, ob man sich ein Video bis zum Schluß ansieht, oder einem nach wenigen Minuten die Füße einschlafen. Meiner ganz persönlichen Erfahrung nach, steht und fällt alles mit der sympathischen Wiedergabe der Lerninhalte durch den Trainer. Ich hoffe, ich kann euren Ansprüchen gerecht werden, aber überzeugen müsst ihr euch schon selbst.

Abschließend möchte ich noch etwas loswerden: Was ich für euch zusammengeschnürt habe, sind ausdrucksstarke Lerninhalte in einer nie dagewesenen Praxisrelevanz und eure kreative Druckbetankung für frische Printlayouts in InDesign, zu einem unschlagbar günstigen Preis! Zieht euch diesen Thrill Kill rein und für mehr Details, könnt ihr euch mein Training Frische Printlayouts in InDesign einfach genauer ansehen. 3… 2… 1… Deins!

banner-frische-printlayouts-in-indesign

Stefan Riedl

Stefan Riedl Grafik-Designer aus Augsburg

Designliebhaber

Stefan Riedl