Video-Training: Wandkalender professionell in Adobe InDesign gestalten und drucken

Das Jahr neigt sich dem Ende, während ein bestimmtes Thema wie jedes Jahr im Herbst unweigerlich auf Grafiker und Designer gleichermaßen zukommt: Der Kalender 2015. Für diesen Zweck habe ich ein umfassendes Training aufgenommen, in dem ich euch in einzelnen Etappen erkläre, wie ihr mit einer Kalendervorlage eurem Ziel einen gewaltigen Schritt näher kommt!

In diesem hochspannenden Video-Training werden wir also in Adobe InDesign (CC) einen kompletten Wandkalender für Firmenkunden gestalten. Im Fokus steht die Verwendung positiver Bilderbotschaften mit typografischen Elementen und Raffinessen. Es werden einige Regeln für einfaches und zielgerichtetes Grafik-Design vermittelt und der Kalender wird nach Abschluss auch in den Druck gegeben, sodass du zum Ende hin das finale Printerzeugnis selbst in Augenschein nehmen kannst. Auf den Punkt gebracht durchlaufen wir folgende Stationen:

  • Projektvorstellung Wandkalender DIN-A3-Querformat
  • Wo erhält man eine brauchbare Kalendervorlage?
  • Arbeiten mit Zeichenformaten, Farbfeldern und Musterseiten
  • Gestaltung des Kalenders im Splitscreen-Verfahren
  • Die richtige Wahl der Bilder und Textelemente sowie der Einsatz unterschiedlicher Schriften
  • Erstellung einer vierzehnten Seite für das Firmenporträt
  • Der korrekte Export aus InDesign
  • Finale Dokumentenvorschau auf der Website der Druckerei und Einreichung des Auftrags
  • Unboxing und Fazit

 

Dieses Video ist deshalb so besonders, weil es nicht nur den Entstehungsprozess von A bis Z komplett schildert und kostenlos auf der Video-Underground-Plattform YouTube gehostet wird, sondern auch, weil wir zum Ende hin ein aufschlussreiches Unboxing / Entpacken sehen können. Es handelt sich also keinesfalls um ein rein fiktives Projekt, denn der Kalender hängt schon jetzt an meiner Bürowand. Nach dem Training musste ich übrigens erstmal 3 Liter Wasser nachtrinken, weil ich mir den Mund so fusselig geredet habe.

Hier könnt ihr einen exportieren Frame aus den letzten Minuten sehen. Zu erkennen ist einerseits der Ur-Ur-Ur-Großvater des Terminators (links) und die wehende Brise des Teufels (rechts).

Kalender unboxing video InDesign

Mittlerweile hat das Video-Tutorial in unserem Portal über 2.530 Zugriffe erhalten. Auf YouTube bisher knappe 350. Ich bin jedoch zuversichtlich, denn es gab in der Vergangenheit bereits ein ähnliches Projekt zur Erstellung eines 2-Bruch-Flyers. Das Video zur Flyererstellung ging auf YouTube rasant durch die Decke und verzeichnet bereits über 17.000 Zugriffe. Ich bin also zuversichtlich. Nun bist du gefragt! Lass mal hören, wie gefällt dir die Aufmachung und das Layout? Hilft dir das Training weiter? Lob oder Kritik? Ich habe ein offenes Ohr für deine Gedanken und freu mich auf Feedback!

Herzlichst, Stefan.

Stefan Riedl

Stefan Riedl Grafik-Designer aus Augsburg

Designliebhaber

Stefan Riedl